Erste große Erweiterung „A Game of Winter“ ab heute verfügbar

Eigentlich sollte der gestrige Wintereinbruch erst heute, pünktlich zum Start der ersten großen Erweiterung „Dungeons 2: A Game of Winter“, stattfinden. Das ultimative Böse ist deswegen auch stinksauer auf seine neuen Mitarbeiter. Doch die Untoten heißen ja nicht umsonst das hirnlose Heer …

Was hilft alles Jammern über unzuverlässige Mitarbeiter: Immerhin haben sie es pünktlich zur Veröffentlichung geschafft! Die große Erweiterung „Dungeons 2: A Game of Winter“ ist bereits im Kalypso Launcher erhältlich. Im Laufe des heutigen Abends wird es u.a. auch bei Steam erscheinen.

Mit der großen Erweiterung „A Game of Winter“ fallen die Untoten in „Dungeons 2″ ein – und die haben nicht nur den fauligen Wind von Blut und Verwesung im modrigen Gepäck, sondern auch eine komplett neue, vollständig vertonte Kampagne mit acht Missionen.

Als Kommandeur des hirnlosen Heers befehligen Höllenfürsten in der großen Erweiterung „Dungeons 2: A Game of Winter“ 13 schaurige, neue Einheiten, darunter hirnfressende Zombies, knochenzernagende Skelette und zauberkundige Vampire. Darüber hinaus stehen acht neue Räume für den Dungeonbau zur freien Verfügung, wie zum Beispiel der Friedhof, das Laboratorium oder die letzte Ruhestätte. Auch der Mehrspielermodus wird erweitert: Ab sofort darf die Kontrolle über die untote Armee übernommen werden.

Features:

  • Neue Fraktion: Das hirnlose Heer bringt neuen, untoten Wind in das Dungeons 2-Universum.
  • Neue Aufgaben: Eine komplett neue, vollständig vertonte Kampagne mit 8 umfangreichen Missionen.
  • Neue Untertanen: 13 neue Einheiten, darunter Zombies und Vampire.
  • Neue Räume: 8 neue Räume wie der Friedhof und das Laboratorium.
  • Neu im Mehrspielermodus: Die Untoten sind auch im Kampf gegen die Mehrspieler-Konkurrenz eine verlässliche Quelle für Bösartigkeit und Verwüstung!

Hinterlasse eine Antwort